Mit fehlender Aufmerksamkeit und Empathie anderer umgehen

Jeder dreht sich um sich selbst. Um seine Gedanken, Selbstkonzepte, familiären und gesundheitlichen Probleme. Andere werden nur als Randerscheinungen neben den eigenen Verstrickungen wahrgenommen. Sich um sich selbst zu drehen ist menschlich. Echte Empathie und Begegnung sind dadurch jedoch nicht möglich.

Das Sich-um-sich-selbst-drehen ist eine Folge zwanghaften Denkens.

Gedanken über unsere Probleme der Vergangenheit und mögliche Herausforderungen in der Zukunft halten uns gefangen. Unfähig das Jetzt und Menschen um uns herum überhaupt wahrzunehmen.

Um anderen echte Wertschätzung entgegenzubringen, müssen wir uns in den Raum hineinbewegen. Unseren Tunnel der Gedanken ein Stück weit verlassen und hinaus treten ins Licht. In die Begegnung mit unseren Mitmenschen.

Empathie heißt, andere in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen. Sie wirklich zu sehen, in Kontakt zu treten.

Nicht aus Pflichtgefühl, sondern von ganzem Herzen.

Es bedarf der eigenen Bereitschaft und Kompetenz sich in unsere Mitmenschen einzufühlen und ihn wirklich zu sehen.

Vielen Menschen ist Empathie fremd geworden. Das ist in Ordnung so und bedarf keiner Verurteilung.

Wenn du merkst, dass die Gefühllosigkeit oder das Desinteresse anderer dich verletzen, bleib bei dir.

Spüre deine Gefühle. Es sind nämlich alleine deine!

Der andere hat nichts damit zu tun.

Frage dich welcher Teil von dir etwas von der anderen Person braucht oder erwartet und nimm wahr was sich dir zeigt. Dann lass es los und werde dir bewusst, wo du selbst anderen Menschen mit noch mehr Empathie begegnen kannst.

Wo nimmst du andere und ihre Gefühle nicht wahr, weil du in deinem Gedankentunnel bist?

Deinen Anteil an der Situation zu erkennen ist wichtig, weil du die einzige Person bist, auf die du wirklich Einfluss nehmen kannst.

Versuche also nicht andere zu verurteilen, sondern schau dir deinen Teil daran an und verhalte dich so, wie du es dir auch von deinem Gegenüber wünschen würdest.

Damit ebnest du gleichzeitig den Weg für mehr Empathie und Mitgefühl bei deinen Mitmenschen.

Weiterer Lesestoff für dich