Die innere Wahrheit – Das Kehlchakra

Das Kehlchakra hat seinen Sitz an deiner Kehle und die mit ihm verbundene Farbe ist himmelblau. Hauptaspekte dieses Chakras sind Kommunikation und Selbstausdruck. Es geht aber auch darum, Verantwortung für deine eigenen Bedürfnisse zu übernehmen.

Hauptaspekt: Kommunikation

Farbe: Hellblau

Element: Äther – Licht

Sinnesfunktion: Hören

Das Kehlchakra liegt an der Kehle. Auf körperlicher Ebene beeinflusst es Hals, Kiefer, Bronchien, Speise- und Luftröhre, die Schilddrüse, Nacken, Schultern und das Gehör. Auch der Klang der Stimme hängt mit diesem Energiezentrum zusammen.

Die Qualitäten des Kehlchakras:

  • Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Innere Wahrheit
  • Kreativität
  • Wahrhaftigkeit
  • Authentizität
  • Berufung/Lebensaufgabe

Hauptaspekte dieses Chakras sind die Sprache und die Kommunikation. Hier geht es darum deine eigene Wahrheit in klaren Worten auszusprechen, deinen Selbstausdruck und deine berufliche Identifikation zu finden. Darüber hinaus ist das Kehlzentrum das Verbindungsglied zwischen dem Herzchakra und dem sechsten Chakra. In dieser Position sorgt es für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Denken und Fühlen.

Wenn dein Kehlchakra offen ist, kannst du deine Stimme klar und kraftvoll einsetzen und deinen Worten liebevoll Gewicht verleihen. Es steht außerdem in Verbindung mit dem Gehör.

Ist dieses Chakra blockiert, kann es zu Sprachstörungen, Schüchternheit und der Angst sich selbst auszudrücken kommen. Du wirst deine Sprache dann vielleicht sogar verwenden, um andere Menschen zu manipulieren oder in Situationen, in denen du gerne etwas sagen würdest, schweigen. Du hast Schwierigkeiten deine Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen, neigst möglicherweise zu einer negativen Ausdrucksweise und hast keinen Zugang zu deiner inneren Stimme. Heiserkeit und Nackenschmerzen können damit in Zusammenhang stehen.

Das Kehlchakra harmonisieren

Nur, wenn das Kehlzentrum offen ist, kannst du klar mit anderen Menschen kommunizieren und deiner inneren Wahrheit über deine Sprache Ausdruck verleihen.

Zeichen für ein blockiertes Halschakra

  • Du hast Probleme dich auszudrücken und die richtigen Worte für deine Gedanken zu finden.
  • Du fühlst dich in der Gesellschaft anderer gehemmt und schüchtern.
  • Du sagst Dinge, die dir danach leidtun.
  • Du leidest unter einer Sprachstörung.
  • Bei Schilddrüsenerkrankungen.
  • Wenn du unter Nacken- und Schulterbeschwerden leidest.
  • Wenn du Probleme mit deiner beruflichen Identifikation hast.

Vokal-Übung

Der Vokal E kann harmonisierend auf das Kehlchakra wirken. Atme ein und lass mit deiner Stimme ein langgezogenes E ertönen. Dadurch wird eine Vibration auf den Kehlkopf ausgelöst, die zum Öffnen des Chakras beiträgt.

Generell ist auch das Singen von Mantras eine gute Möglichkeit, um dieses Zentrum zu öffnen.

Meditation

ChakrasSetze dich mit geradem Rücken auf einen Stuhl oder eine Matte. Konzentriere dich zunächst auf deinen Atem. Dann atme durch das Kehlchakra aus.

Stell dir vor, dass mit dem Ausatmen hellblaues Licht aus diesem Energiezentrum strömt.

Atme ein paar Minuten lang weiter durch das Kehlzentrum aus. Es wird sich dadurch sanft öffnen. Du wirst nach ein paar Minuten eine Veränderung spüren und merkst vielleicht sogar die Drehung des Chakras im Uhrzeigersinn.

Affirmationen

Um das Kehlchakra zu öffnen, kann es auch sinnvoll sein die Affirmation mit klarer Stimme auszusprechen und in ihre Wahrheit für dich hinein zu spüren. Du kannst dir so viele eigene Affirmationen formulieren wie du möchtest. Sie helfen dir, zu deiner inneren Wahrheit zu finden.

Affirmationen für das Kehlchakra

  • Es ist sicher meine eigene Wahrheit auszusprechen.
  • Meine Worte sind klar und kraftvoll.
  • Über meine Kommunikation verleihe ich meiner inneren Wahrheit auf liebevolle Weise Ausdruck.
  • Ich nutze die Macht des Wortes, um Gutes zu bewirken.
  • Es fällt mir leicht zu sprechen.
  • Meine Worte sind freundlich, voller Weisheit und Wahrheit.
  • Ich kann meine Lebensaufgabe in vollkommener Sicherheit ausüben.

Übungen zur Aktivierung des Kehlchakras im Alltag:

  • Lachen und Gähnen öffnen das Kehlchakra.
  • Wähle hellblaue Kleidungsstücke aus.
  • Finde Möglichkeiten dich auszudrücken. Du kannst zum Beispiel deine Gedanken und Erlebnisse im Tagebuch festhalten oder an einem Rhetorikkurs teilnehmen.
  • Lass den hellblauen Himmel auf dich wirken.
  • Traue dich deine eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen.

Disclaimer:
Diese Übung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Du trägst die Verantwortung für deine Gesundheit.

Weiterer Lesestoff für dich